Interne! 13.09.2020! Possehlbrücke!

Sonntag, 13. September 2020 zwischen 8 und 18 Uhr beim LRK und LFRK an der Possehlbrücke

Ein kleines Stück Rudertradition in schwierigen Zeiten – fernab der Normalität. Trotzdem wollen wir das beste daraus machen. Es geht leider nicht ohne Abstands- und Hygieneregeln. Deshalb dürfen Mannschaftsboote nur mit Mitgliedern einer festen „Corona“-Rudergruppe besetzt werden. Bitte haltet Euch dran – Ihr erspart uns Arbeit und Euch bzw. Eurem Team die „Ruderquarantäne“. Wir werden das kontrollieren. Auf dem Gelände und in allen Gebäuden der LRG sind die geltenden Hygiene- und Kapazitätsregeln einzuhalten. Das gilt besonders für die Zahl der Personen und Boote am Steg.

Es gibt keine Möglichkeit, Boote beim LRK zwischen zu lagern, weil dort ebenfalls Kapazitätsgrenzen definiert sind. Die Rennleitung wird auf ausreichend Zeit zum Bootstausch achten. Es wird bei uns feste Stegzeiten für die Teams geben.

 

Und hier findet Ihr die Ausschreibung.

UPDATE 11.09.2020: Meldeergebnis