Harmonische Jahreshauptversammlung

Über mangelndes Interesse konnte der Vorstand nicht klagen: Über 90 Mitglieder trafen sich am 30. März im Bootshaus zur Jahreshauptversammlung 2017. Zum Auftakt der Veranstaltung ehrte Wanderruderwart Daniel Kerlin eine erfreulich große Zahl engagierter Freizeitruderinnen und Freizeitruderer. 21 DRV-Fahrtenabzeichen und 30 Vereinspreise konnten für kontinuierliche Ruderleistungen in 2016 verliehen werden. 

In Ihren Jahresberichten stellten die Vorstandsmitglieder Peter Heiden (Vorsitzender), Jan André (Verwaltung), Karsten Schwarz (Sport) und Thilo Jacobsen die Arbeitsschwerpunkte, Meilensteine und Ergebnisse ihrer Resorts vor. Die Berichte wurden ohne Verlangen nach weiterer Aussprache entgegengenommen. Nach dem lobenden Bericht der Kassenprüfer wurde dem Vorstand der Lübecker Ruder-Gesellschaft Entlastung erteilt.

 Satzungsänderungen sind auf Vereinsversammlungen grundsätzlich kein einfaches Thema. Durch mehrmonatige Vorbereitung einer Arbeitsgruppe und viele Gespräche konnte bereits im Vorfeld Konsens für einen neuen Satzungsentwurf erzielt werden, so dass die neue Satzung mit sehr großer Mehrheit beschlossen wurde.

 Das Beste kam zum Schluss: Der alte LRG- Freund und -Wegbegleiter, Karl-Heinz Prey aus Kiel, überreichte dem Vorstand als Ausdruck seiner jahrzehntelangen Verbundenheit zu unserer Gemeinschaft eine großzügige, zweckgebundene Spende! Dies riss die Versammelten förmlich von den Stühlen, viele Freude, viel Beifall und ganz zum Schluss das obligatorische „Hipp Hipp Hurra“ auf die LRG und eine neue Rudersaison!